Hyperhidrose

Übermäßiges Schwitzen stört. Vor allem wenn man in der Öffentlichkeit steht.

Haben Deos oder andere Antitranspirantien keinen Erfolg, ist die operative Entfernung der Schweißdrüsen der Achseln eine gute und dauerhafte Behandlungsoption. Sie ist jedoch mit einer recht langwierigen Wundheilung und Narbenbildung verbunden. Eine sanfte und gut wirksame Alternative ist die Behandlung mit Botulinum. Durch die Injektion in die Haut der Achselhöhlen wird das Schwitzen für mehrere Monate deutlich reduziert.