Akne

Neben einer medikamentösen Therapie ist eine medizinisch-kosmetische Ausreinigung bei Akne entscheidend für den Behandlungserfolg.

Mitesser, Pusteln und Verhornungsstörungen werden vorsichtig entfernt. Das Hautbild verbessert sich von Behandlung zu Behandlung. Ergänzend kann eine Mikrodermabrasion, ein Fruchtsäure- oder TCA-Peeling das Hautbild weiter verbessern. Die Haut wird feiner, weniger fettig und weniger grobporig. Bestehen bereits Aknenarben können sie durch tiefere Peelings deutlich gemildert werden.